Wer wir sind

Das Ensemble "Akkordeonissimo & Co." besteht aus 7 Musikanten und Sängern. Es besteht seit Anfang 2008 und in der jetzigen Form seit Sommer 2010.

Das Ensemble Akkordeonissimo & Co. beim Konzert in Kiefersfelden am 15. Januar 2010.

 

v.l.: 

Franz Mühlhuber, 

Max Demmel,

Karl-Heinz Neumann, 

Christian Straub, 

Dezsö Balogh,

Konrad Thalmeier, 

Werner Graxenberger

Foto: Dr. Olaf Konstantin Krueger

Entstanden ist die Idee aufgrund eines Konzertes, das zusammen mit der Liedertafel Rott am Inn, e.V. stattfand.

Damals sollte ein Konzert zusammen mit dem neu aufgestellten, jungen RoLiTa-Chor der Liedertafel gegeben werden. Und da nicht nur Werner, der damalige Vorstand, sondern auch Franz und Christian aus den Reihen der Liedertafel kommen, war die Idee für ein Akkordeon-Konzert schnell geboren.

Gerade die vielseitige "Bunte Mischung" dieses Ensembles erklärt vielleicht, warum es bei einem so breiten Publikum so gut ankommt. Die letzten Konzerte waren jedenfalls ausverkauft und die Kritiken, die wir zu hören bekamen waren durchwegs nur positiv (Da auch wir wissen, dass "Eigenlob stinkt", hören wir an dieser Stelle mit der Selbstbeweihräucherung wieder auf...).

Hier die "Akkordeonissimo & Co. - isten":

Werner Graxenberger, Rott am Inn, chromatisches Pianoakkordeon

Konrad Thalmeier, Rohrdorf, Gesang

Werner und Konrad geben Wiener Liedgut zum besten. Wer den beiden zuhört, fühlt sich sofort nach Wien versetzt. - Einen günstigeren Wien-Urlaub kann man nirgends buchen!

 

Karl-Heinz Neumann, Kontrabass

Christian Straub, chromatisches Knopfakkordeon

Dezsö Balogh, Gitarre

Das Christian Straub-Trio ist die vielseitige Riege bei uns. Vom Tango bis zum Musette-Walzer und vom UFA-Filmschlager bis zur italienischen Serenade reicht die Palette ebenso wie von der Unterhaltungsmusik bis zur Klassik und von der traditionell bayrischen Musik bis zur Wiener Schrammelmusik. 

Viele würden jetzt denken "alles mögliche, aber nichts richtig" - aber weit gefehlt. Sie geben jede dieser vielen Musikrichtungen hochvirtuos zum besten. Ein echtes Schmankerl!

Anmerkung Christian Straub: Dieser Text kommt übrigens nicht von mir sondern von Franz Mühlhuber - nicht dass hier ein falscher Eindruck entsteht von wegen dem o.g. "Eigenlob"...

 

Franz Mühlhuber, diatonische Harmonika und Gesang

Max Demmel, diatonische Harmonika und Gesang

Max und Franz, die alleine auch als "Wirtshausbriada Zwoaxang" auftreten, haben sich auf die bayrische und böhmische Musik spezialisiert. Dabei suchen sie sich ihre Stücke nicht zwangsläufig aus dem typischen Repertoire der Harmonikaspieler, sondern picken sich die schönsten Stücke von überall heraus. So erklingen Blasmusik- und Saitenmusikstücke ebenso wie Harmonikastücke und Eigenkompositionen.  Außerdem singen die beiden bayrische Wirtshauslieder und Couplets.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

 

 

Seit Sommer 2010 tritt Christian Straub anstatt mit Gottfried Böhm mit seinem neuen "Christian Straub - Trio"  auf.

Die Mannschaft von Akkordeonissimo & Co. bedankt sich bei Gottfried Böhm für die schönen Stunden und die gute Zusammenarbeit!