Dezsö Balogh

Mit von der Partie ist auch Dezsö.

 

Er ist 1946 in Ungarn geboren, und hat seine musikalische Ausbildung bereits im zarten Alter von sechs Jahren mit der Geige begonnen.

 

Weitere Schritte seiner Musiklaufbahn waren:

 

-    Gymnasium:                    Trompete, Gitarre
-    Studium in Debrecen

     am Konservatorium:      Trompete bei Prof.J.Banffy,

                                              Nebeninstrument: Gitarre
-    Musikstudio für prof.

     Musiker in Budapest:     Gitarre-Solo, Begleitung, Bass  

                                              bei András Sugár   "Studio 11"
                                              Radio-Orchester Budapest

                                              und bei Andor Kovács.


Dezsö gründete bereits mit 16 Jahren seine erste Band - ein Sextett und spielte später mit seinem Jazz-Quartett (während seines Wehrdienstes). Er nahm an verschiedenen Wettbewerben - auch im Ausland, z.B. in Österreich, den Arabischen Emiraten, der DDR und Norwegen teil und gewann u.a. den 1.Preis als bester Sologitarrist,in der Kategorie-Jazz beim Wettbewerb in Budapest.

 

Dezsö ist Berufsmusiker und wohnt seit 1983 in Bayern. Er ist Musiklehrer und Mitglied des Bayrischen Musiklehrer-Verbandes und als Musiker tätig (u.a. mit Willi Astor, Stefan Bodo, Balint Csillik, München)

Er spielt akkustische und  E-Gitarre Solo oder als Begleitung und außerdem Bassgitarre.