Karl-Heinz Neumann

Karl-Heinz Neumann startete seine Musikkarriere mit 12.

 

1976 nahm er seinen ersten Tuba-Unterricht bei Hans Rast (Kammermusiker und Trompeter des Philharmonischen Orchesters Augsburg). Und weiter ab 1978 bei Lothar Uth (Tubist des Philharmonischen Orchester Augsburg, Dozent für Tuba- Blechbläser an der Musikhochschule Augsburg/Nürnberg). Seit 2010 Kontrabass bei D. Fuchs (Dipl. Kontrabassist).

 

1977 nahm er des weiteren Kontrabassunterricht bei Lothar Uth und ab 2004 E-Bass-Unterricht bei E. Kisser.

 

Von 1976 bis heute spielt Karl-Heinz regelmäßig überwiegend Konzertante Klassische Orchestermusik, natürlich auch Volksmusik, Ragtime und Dixie, unter der Leitung von Hans Rast und nun Josef Rast.

 

Zwischendurch auch Rock 'n Roll, Blues und Country.

 

Seine Lieblingsband sind die Eagles.

 

Nebenbei kümmert sich Karl-Heinz um den Tubanachwuchs und unterrichtet selbst.

 

In seiner Freizeit beschäftigt er sich außer mit Musik, mit seinen Hunden, und geht gern Fischen.